close
Funktionales Denken | Zookal Textbooks | Zookal Textbooks
  • Author(s) Tobias Rolfes
  • Edition
  • Published05242018
  • PublisherSpringer Nature
  • ISBN9783658225360
Funktionales Denken spielt seit den Meraner Reformvorschlägen aus dem Jahr 1905 eine Schlüsselrolle im mathematikdidaktischen Diskurs. Tobias Rolfes klärt zunächst den Begriff und untersucht darauf aufbauend in mehreren quantitativ-empirischen Erhebungen den Einfluss externer Repräsentationen (statisch und dynamisch) auf das funktionale Denken. Durch die Unterscheidung zwischen der Lern- und Nutzungseffizienz von Repräsentationen gelingt ein neuer theoretischer und empirischer Zugang zu der Frage, welche Auswirkung externe Repräsentationen auf kognitive Prozesse und deren Ergebnisse im Zusammenhang mit funktionalem Denken haben.

Funktionales Denken

Format
Get it instantly

Zookal account needed

$61.76 $64.99 Save $3.23
Add Zookal Study FREE trial and save a further 0% 

NEW PRICE

$61.76 + free shipping

(0% off - save $0.00)

Zookal Study Free trial

-day FREE trial. $19.95/mo after. Cancel anytime.

*Discount will apply at checkout.

 See terms and conditions

You will get a further 0% off for this item ($61.76 after discount) because you have added Zookal Study Premium Free Trial to your bag.

For this discount to apply, you will need to complete checkout with the Zookal Study Premium Free Trial in your bag.

-
+
  • Author(s) Tobias Rolfes
  • Edition
  • Published05242018
  • PublisherSpringer Nature
  • ISBN9783658225360
Funktionales Denken spielt seit den Meraner Reformvorschlägen aus dem Jahr 1905 eine Schlüsselrolle im mathematikdidaktischen Diskurs. Tobias Rolfes klärt zunächst den Begriff und untersucht darauf aufbauend in mehreren quantitativ-empirischen Erhebungen den Einfluss externer Repräsentationen (statisch und dynamisch) auf das funktionale Denken. Durch die Unterscheidung zwischen der Lern- und Nutzungseffizienz von Repräsentationen gelingt ein neuer theoretischer und empirischer Zugang zu der Frage, welche Auswirkung externe Repräsentationen auf kognitive Prozesse und deren Ergebnisse im Zusammenhang mit funktionalem Denken haben.
translation missing: en.general.search.loading